The great escape: The Green Lake.

Admittedly, today’s topic might seem a little bit off-topic. But this was the initial idea of this blog. It should not solely talk about London/England but also about other parts of Europe. So, since the Olympics are just around the corner and the final countdown has just begun and everybody in London is talking about ideas to get ahead of the game I thought about proposing ideas where to go. Let me start off with one of my favourite spots in Austria: The Green Lake in the very heart of the Alps and the federal state of Styria. Let me just give you a few facts and then spoil you with pictures, because words are simply not able to capture its beauty.

The lake’s name derives from it’s colour. It almost tries out completely in autumn and fills up with snow melt runoff in spring. The water is crystal clear and even in summer pretty freezing – however, on a hot summer day one might enjoy a quick bath there. The green colour comes from the rocks and the way the light is reflected by the water. The Green Lake is situated close to the village of Tragöß. The Green Lake can be reached on foot walking through forests and meadows.

Zugegeben, man mag sich fragen, was der heutige Beitrag mit London zu tun hat, aber die eigentliche Idee dieses Blogs war nicht nur über London/England, sondern auch über andere Orte zu berichten. Und da die Olympischen Spiele vor der Tür stehen und der Countdown gerade begonnen hat und man sich in London den Kopf darüber zerbricht, wie man “ahead of the games” kommt, dachte ich, es wäre an der Zeit meine Ideen einfließen zu lassen. Lasst mich also mit einem meiner Liebglinsorte in Österreich starten: Dem Grünen See im Herzen der Alpen in der Steiermark. Ich werde mich kurz fassen, da Bilder mehr als tausend Worte sagen…

Der Name des Sees kommt von der Farbe des Wassers. Im Herbst trocknet der See fast vollständig aus und füllt sich im Frühling wieder mit Schmelzwasser. Das Wasser ist kristallklar und sogar im Sommer ziemlich kalt – dennoch lohnt es sich an heißen Sommertagen den Bikini oder die Badehose einzupacken und eine kurze Abkühlung im erfrischenden Nass zu finden. Die grüne Frabe des Wassers kommt von den Steinen und der Brechung des Lichts. Der Grüne See befindet sich in der Nähe des Dörfchens Tragöß. Am besten erreicht man den See zu Fuß durch einen Wald.

Catherine

Advertisements