Camden Town.

The following adjectives might describe Camden Town best: crazy, funky, fancy and famous. No matter what you are looking for – you can be pretty sure to find it there. Walking alongside the Regent’s Canal (I’ve already been talking about it here), enjoying food from all around the globe, or just seek the pleasure of shopping – Camden Town offers something for everybody. In any case it’s worth visiting the famous Lock Market. If you fancy a beer trop in at Lock 17  which has a massive terrace from where you can watch boats coming and going at the lock.

If you like to have a cup of coffee later on I highly recommend trying one of the cross roads to Camden High Street. Try one of the small cafés offering awesome coffee in a unique atmosphere.

Camden Town. Ein Paradies für Paradiesvögel und solche, die’s noch werden möchten. Oder: All jene, die gerne auf Entdeckungsreise gehen, den Regent’s Canal entlang spazieren (wir hatten das schon mal hier), Essen aus allen Herren Ländern genießen oder sich einfach dem Shoppingvergnügen der anderen Art hingeben möchten. Hier kann man alles nützliche und unnützliche, Bekleidung, CDs, Krimms-Kramms, Vintage und Einrichtungsgegenstände finden. Vielleicht ist ja da ein oder andere Fundstück dabei. Auf jeden Fall ist Camden und sein berühmter Lock Market einen Abstecher wert. Im Lock 17 kann man auf der Terrasse ein kühles Bier und Fish & Chips genießen und dabei den Booten an der Schleuse zusehen. Sollte sich später Lust auf einen Kaffee einstellen empfehle ich, von den üblichen Trampelpfaden abzuweichen und einmal in einer der Seiten- oder Querstraßen zur Camden Highstreet nach einem kleinen Kaffee Ausschau zu halten (ließ: kein Starbucks, Café Nero oder Costa Café) – mindestens so gemütlich und oben drein gibt’s individuelles Flair im Preis inbegriffen!

Catherine

Advertisements