City of Glass.

If you come to visit London make sure you have time to go a bit further than only to see the most well-known tourist attractions. Go out to zone three and walk around Canary Wharf. Or even better start of your trip in East London – or if you have enough time and are not tired of walking walk all the way from the City of London to Canary Wharf. This route goes partly alongside the Regent’s Canal.

Canary Wharf is one of the major business and financial centres alongside the City of London. Moreover, many of London’s tallest buildings are located there. I have already been talking about this in an earlier post, which you can find here.

Since Canary Wharf is mainly a business centre it’s crowded and vivid during the week but relatively quiet on the weekends.

I highly recommend to take the DLR and not the tube back into the centre of London. And ensure to secure a seat in the front of the train. The train does not have a driver and mainly goes above ground. From there you have an amazing view over the old docks of London. Before it reaches it’s final stop “Bank” it absconds into the underground, which is, to be honest, the highlight of the journey. Once seeing the tube from a different perspective.

Falls ihr nach London kommt nehmt euch einen halben Tag Zeit und besucht eine ‘neue Welt’ abseits der bekannten Touristenattraktionen. Fahrt raus in die Zone 3 und spaziert durch Canary Wharf. Besser noch, startet euren Trip in East London – oder in der City of London und spaziert hinaus nach Canary Wharf. Die Route führt euch entlang des Regent’s Canals.

Canary Wharf ist eines der wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren neben der City of London. Hier befinden sich auch einige der höchsten Gebäude der Stadt. Ich habe darüber schon in einem älteren Post berichtet. Ihr könnt ihn hier finden.

Canary Wharf ist hauptsächlich ein Wirtschaftszentrum und daher unter der Woche sehr belebt und am Wochenende eher ruhig.

Für den Weg zurück in die Stadt empfehle ich die DLR und nicht die Tube zu wählen. Sichert euch einen Platz ganz vorne im ersten Zug – der Zug hat keinen Chauffeur und es eröffnen sich ganz neue Perspektiven. Die DLR fährt durch die ehemaligen Docklands bevor sie schließlich in den Untergrund abtaucht und ihre Endstation “Bank” erreicht.

Catherine

Advertisements